Erziehung mal anders!

Entwicklungspsychologie - Pädagogische Tipps

Dies ist einer von zwei Elternabenden, die ich zum Thema "Erziehung mal anders" anbiete. Ohne erhobenen Zeigefinger und So-Müssen-Sie-es-machen-Floskeln möchte ich Eltern und Interessierten eine liebevolle und spielerische Form des Miteinander aufzeigen und Ihnen eine wertschätzende und intuitive  Form der Erziehung näher bringen.

 

Mein Ansatz entspringt den Lernmodellen der Verhaltenstherapie, der Entwicklungspsychologie und alternativen Ansätzen wie Achtsamkeit, Selbstliebe und Selbstsicherheit, Wertschätzung und Dankbarkeit und ganz viel Liebe. Ich möchte mit meinem Konzept neue Türen öffnen, andere Wege aufzeigen, Eltern mehr Sicherheit geben, damit am Ende alle davon profitieren und gemeinsam Spaß haben - Eltern, Kinder und Pädagogen.

 

 

Vom ersten Lebensjahr bis zum Grundschulalter werden die einzelnen Schritte der psychologischen und kognitiven Entwicklung und die daraus entstehenden Aufgaben für die Eltern beleuchtet und einige wichtige frühpädagogische Konsequenzen erläutert. Anhand vieler Beispiele gebe ich anschaulich und unterhaltsam Tipps und Verhaltensweisen weiter, die sozialen Fähigkeiten Ihres Kindes zu verbessern, die seelische und kognitive Entwicklung optimal zu fördern, intuitives Elternverhalten zu unterstützen und die Beziehung zwischen Eltern und Kindern auf eine gesunde Basis zu stellen.

Themenüberblick

- Bindung und Autonomie  = Bindungstheorien

- Ich-Entwicklung = Gesundes Selbstbewusstsein aufbauen

- Kindliche Angst und Urvertrauen = Selbstreflexion und Vorbild

- Wie fördere ich ein soziales Miteinander? = Soziale Entwicklung

- Was kann mein Kind verstehen? = Kognitive Entwicklung

- Über Gefühle reden = Emotionale Entwicklung

- Umgang mit Sexualität = Die Geschlechtskategorien

- Der Trotzkopf = "Phasen" in der Entwicklung

- Wie lernt mein Kind? = Lernmodelle der Verhaltenstherapie

- Gesunde Familienstruktur = Intuitiver Umgang mit dem Kind

Dieser Abend wird Ihr Leben verändern - lassen Sie sich inspirieren!

Sie wollen diesen Abend in Ihrem Kindergarten, Ihrer Schule oder eine anderen Einrichtung anregen oder anbieten? Bitte kontaktieren Sie mich!