Internationaler Tag des Kusses

Sonne - Wolken

Bewahre jeden schönen Moment als Sonnenstahl in deinem Herzen, dann haben Wolken keine Chance!

Schmetterling

Glück ist wie ein Schmetterling - gerade noch da - dann flatterhaft und schnell wieder davon geflogen - doch kommt es immer wieder - man muss nur die Augen aufmachen!

Wer will...

Wer will, findet Wege!

Der Tanz der Buschwindröschen

Trotz Kälte wird der schönste "Tanz" des Frühlings bald beginnen.

Pause

Am Donnerstag veranlasste mich dieser Anblick, kurz Pause zu machen und heute schaffe ich es endlich, dafür Danke zu sagen. Danke!

 

Augen auf!

Noch zaghaft zeigt sich der Frühlingsanfang im Wald - aber er ist da!

Wasser

Wenn Gedanken und Sorgen dich quälen, setze dich an einen Wasserlauf und lausche der reinigenden Kraft!

Brief

Ich habe einen Brief bekommen - keine mail, keine SMS - einen Brief! Ein Stück Papier, dass ich in Händen halten , in eine Box packen und immer wieder hervor holen kann.

Vielen Dank für diese wunderschönen Zeilen!

An alle: schreibt mehr Briefe!

Dankbarkeit

Diese Rose ist ein Dankeschön von Hosna an mich. Diesen Dank möchte ich weiter geben an all die Menschen, die mich in meinem Handeln unterstützen und mir Kraft geben, diesen Weg, trotz all der Unebenheiten, weiter zu gehen :-)

 

Engel

Wenn Engel reisen!

Alle Jahre wieder!

Alle Jahre wieder freue ich mich wie eine Schneekönigin, wenn ich es für euch, auf meiner Seite schneien lassen kann. Viel Spaß beim durchstöbern und Schneeflocken zählen :-)

Wochenende

Endlich Wochenende! Auf einen perfekten Samstag Abend!

So klein

Ich habe noch nie eine so kleine Schnecke gesehen! Also Augen auf in der Natur und staunen!

Verzweifelt

Dieses kleine Ding stürzt mich momentan von Verzweiflung in totale Resignation. Erst war ich bescheuert, dann das Ding kaputt und ich erleichtert, doch jetzt bin ich einem Nervenzusammenbruch nahe. Aber ich bleibe dran und werde erfolgreich sein - irgendwann!

Künstler

Die Natur ist doch die größte Künstlerin!

Fabelwesen

Vorm Kaminfeuer sitzen, dazu eine heiße Tasse Tee und Geschichten von Kobolden und Elfen lauschen - ich liebe dieses Wetter!

Eine zweite Chance

Darf ich vorstellen: Needles, mein neuer Wintergast und meine zweite Chance, einem Igel das Leben zu retten. Er ist gesund und fit, nur viel zu leicht, aber zunehmen ist bekanntlich ja nicht so schwer :-)

Wenn der äußere Schein trügt

Wie im Leben: so schön und doch so giftig! So manches Mal trügt der äußere Schein und man kann froh sein, wenn man sich nur den Magen verdirbt.

Trauer

Nur für ein paar Tage hatten wir einen gemeinsamen Weg und nun ist unser süßer kleiner Schatz  im Igelhimmel und hat seinen Frieden gefunden. In der kurzen Zeit hat er einen Platz in meinem Herzen erobert und allein der Glaube, dass es ihm dort besser geht und er viele seiner Kollegen wieder trifft, gibt mir Trost.

(m)ein kleiner Igel

Das Glück, zur rechten Zeit am rechten Ort zu sein! So hat dieser kleine verrotzte Igel eine Chance und ich eine neue Aufgabe :-)

Der Winter kann kommen!

Die Terrasse ist leer geräumt und das Holz steht parat. Jetzt ist es amtlich - Sommer ade - willkommen Herbst!

Seminar "Mehr nein - mehr Ich!"

Vielen Dank für einen wundervollen Abend und dass ich so tolle Frauen kennen lernen durfte!

mit großen Schritten

Mit großen Schritten kommt der Herbst und bringt uns frische Luft zum Durchatmen, kurze Tage für gemütliche lange Abende bei Kerzenschein, Kälte und Nässe zum dick einmummeln in kuschelige Klamotten und einen Rausch von Farben, der glücklich stimmt!

Kindheitserinnerung

Immer wenn ich an einem solchen Busch vorbei gehe, hüpft mein Herz - Kindheitserinnerung - Knallerbsen - welch ein Spaß!

Größe

So "klein" wir auch sind, können wir doch Großes erschaffen. Jeder auf seine Art!

Wie im Leben!

Wie im Leben: ein Gewitter reinigt die Luft und so hat jeder Wolkenberg seinen Sinn!

Wasserloch

Manchmal ist ein kleines Wasserloch das größte Glück. Ich will auch!

Der kleine König

Wenn dich der Trübsinn packt und du dich zu erwachsen fühlst, dann empfehle ich dir dieses Hörbuch. Die Beine hochlegen, schmunzeln und ein bisschen Kind sein!

Die Erdbeere

Tief versteckt im grünen Blattwerk, hofft diese Erdbeere nicht gefunden und gegessen zu werden. Für diese Sicherheit verzichtet sie auf die Strahlen der Sonne - dann doch lieber Risiko und Sonnenschein!

Die Hummel

Nach den Gesetzen der Physik kann die Hummel nicht fliegen, tut es aber trotzdem. Fazit: Nur du allein entscheidest über Sieg oder Niederlage!

Noch nie gesehen!

Unglaublich aber wahr! Bei diesem Wetter gehen selbst die Schnecken baden.

Geben ist seliger denn Nehmen

Vor einiger Zeit habe ich einer Kundin als positiven Anker, ein Stück meines "Geldbaums" abgebrochen. Jetzt schaut mal, was aus diesem Geben geworden ist: zwei neue Triebe!

Unerwartet

Geschenke, unerwartet und dann auch noch so passend, sind das pure Glück. Danke! Auch für zwei inspirierende Marketingtage mit fünf tollen Teilnehmerinnen in Hamburg!

Fertig!

Der Moment, in dem man eine umfangreiche Arbeit fertig stellt - unbezahlbar!

Mal ohne Foto

Laufe ich durch die Straßen von Hamburg, da fährt neben mir ein Auto, ein sympathischer Fahrer lächelt mir zu und hupt anerkennend - wow - und das in meinem Alter! Leider konnte ich so schnell kein Foto machen :-)

Geduld

Ein eindrucksvolles Beispiel zum Thema "Geduld". Hut ab vor so viel Können! Zugegeben: ich bin ein wenig neidisch!

Wolkenberg

Egal wie groß dein Wolkenberg auch scheint, die Sonne ist da und wartet auf ihren Auftritt!

Da hüpft mein Winterherz

Als hätte es geschneit! Da hüpft mein kleines Winterherz!

Ein Dankeschön

Ein Dankeschön ist mit das größte Glück! Auch ich bedanke mich bei meinen Studenten der Paracelus und freue mich auf viele weitere Unterrichtseinheiten!

Tanz der Buchwindröschen

Noch ganz verhalten beginnt der Tanz der Buschwindröschen. Genießt ihn, denn er währt nur für wenige Tage!

Achtung: falscher Hase!

Aufgepasst: nicht jeder, der sich zu Ostern als süßer Hase ausgibt, ist auch einer!

Immer der Nase nach!

Immer der Nase nach - es riecht so herrlich nach Frühling!

Sonnentanz

Die Sonne tanzt in meiner Praxis. Ich könnte ihr stundenlang dabei  zuschauen - schade, dass sie jetzt untergeht.

Am frühen Morgen

Samstag am frühen Morgen die Einsamkeit des Waldes genießen! Unbezahlbar!

Ohne Daunenmantel

Der erste Spaziergang ohne Daunenmantel! Yipiieeeeh!

Ohne Mütze und Handschuhe

Und wieder ein kleines Glück: der erste Spaziergang ohne Mütze und Handschuhe aber mit gaaanz viel Sonnenschein.

Zum Greifen nah!

Das Glück zum Greifen nah!  Noch mehr Frühling und dazu Sonnenschein! Genieße es!


Augen auf

Augen auf! Der Frühling naht!

Hund = Glück

Hunde kommen in unser Leben, um zu bleiben. Sie gehen nicht fort, wenn es schwierig wird.

(Pablo Picasso)

Holz im Schnee

Der Duft von frisch geschlagenem Holz, verstärkt durch den frischen Schnee - wundervoll! Nase auf und genießen!

Die weiße Pracht

Jetzt aber schnell raus und die weiße Pracht genießen, denn morgen kann sie schon wieder weg sein!

Singing in the rain

Für alle, die den Regen satt haben und davon total schlechte Laune bekommen, empfehle ich Gene Kelly mit "Singing in the rain". Ein Lächeln, trotz Regen, garantiert!

Wie im richtigen Leben

Wie im richtigen Leben: trotz heftigstem Sturm mit Orkanböen, ist doch hinter den vielen dunklen Wolken der blaue Himmel.

Guten Rutsch

Jetzt neigt sich das Jahr dem Ende und ich möchte mich bei allen bedanken, die meine Seite besucht haben, meinen Blog lesen, sich für mich und meine Arbeit interessieren und damit dieser Homepage die Grundlage geben. Vielen Dank und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Der erste Schnee

Ein Spaziergang im ersten Schnee des Jahres. Das leuchtende Weiß, das leise Knirschen unter den Sohlen und der Duft von Winter - was für ein Glücksmoment!

Wie ist es denn so mit 47?

Ich hatte gerade Geburtstag und die Fragen häufen sich, wie ist es denn so, wenn es auf die 50 zugeht? Ich finde es herrlich, freue mich über jedes neue Lebensjahr und die damit einhergehenden Erfahrungen. Ich schaue morgens in den Spiegel und weiß, wer und was ich bin. Ich habe Träume und Ziele und noch ganz viel Zeit, diese zu leben! Danke für die 47!

Altlasten loswerden!

Regen, Regen, Regen... Wir sind der Meinung, heute ist der ideale Tag, um den Keller aufzuräumen!

Wie unheimlich!

Spaziergang mal anders! In der Dämmerung, wenn die Vögel verstummen und der Wald die Geräusche der Nacht hervorholt. Spuky - und doch wunderschön :-)

Yuchuh Urlaub!

Eine Woche "Urlaub" - Yuchuh! Aber da man Altlasten im alten Jahr lassen sollte, heißt es "Aufräumen" anstatt Faulenzen. Den Schreibtisch, den Keller, all die Ecken, die man immer übersieht und mein "Ich". Freu mich drauf!

Endlich!

Endlich ist es wieder soweit, dass ich es auf meiner Seite schneien lassen darf! Was eine Riesenfreude!

Flow

Versunken im Tun, die Zeit vergessen - ich bin im Flow!

Schicksalsschlag

Wenn dich das Schicksal mal wieder umhaut:                      Hinfallen - Aufstehen - Krone richten - Weitergehen :-)

Unglaublich

Jetzt haben die Waldgeister bei uns Hausnummern :-)

Klein = groß

Manchmal können kleine Dinge große Gefühle auslösen!

Regen und Segen

Wie war das nochmal? Sich regen bringt Segen? Nein! Regen bringt Segen oder besser: sich im Regen bewegen, bringt Segen! Also raus geht´s!

Marienkäfer

Vielleicht ist dies der letzte Marienkäfer in diesem Jahr. Wenn du noch einen findest, kannst du dir beim Wegfliegen etwas wünschen. Ich hab´s getan :-) Psst, aber nicht weiter erzählen.

Noch mehr Achtsamkeit

Augen auf! Es passiert so viel schönes in der Natur. Hast du das Eichhörnchen erkannt?

Achtsamkeit

Ein Waldspaziergang eröffnet dir durch ein klein wenig Achtsamkeit ganz neue Bilder. Öffne all deine Sinne, dann kannst du die Schlange im Laub erst hören und dann sehen. Viel Freude beim Entdecken :-)

Verzeihen

Nach einem Streit oder einer Kränkung den ersten Schritt zu gehen, ist nicht leicht. Jetzt aber ist die beste Zeit dafür, denn im Oktober hilft uns Jupiter dabei. Also, falschen Stolz oder Angst beiseite schieben, sich vertragen, einander verzeihen und in den Armen liegen!

Entrümpeln

Aufräumen und entrümpeln befreit nicht nur die Umgebung, sondern vor allem den Geist. Wenn die ganzen Altlasten im Außen das Zeitliche segnen, dann ist auch Ruhe im Inneren! Probier es aus! Viel Spaß dabei!

Ich bin wieder da!

Es gibt Zeiten, da ist es gut und sinnvoll, es der Schnecke gleich zu machen. Rein ins Haus und den Sturm vorbei ziehen lassen. Und wenn man meint, alles ist wieder ruhig, vorsichtig einen Fühler nach dem anderen raus strecken, schließlich selbst wieder erscheinen und gelassen seiner Wege "gehen". Danke für eure Geduld :-)

Augen auf...

Jetzt heißt es wieder Augen auf beim Spaziergang. Der Übergang vom Sommer zum Herbst hält viele wunderbare Überraschungen bereit. Sehen, hören, riechen - lass alle Sinne miterleben, was jetzt wundervolles passiert.

Sport ist...

Beim Sport an seine Grenzen gehen, alle Muskeln spüren, den Schweiß auf der Haut und die Hitze im Gesicht, mein Körper arbeitet, ich lebe - das ist Glück!

Nur ein Schild!

Es ist nur ein Schild, aber es ist meins. Und jeden Tag, wenn ich aus der Tür trete, erfreut es mich! Geschafft und Meins!

Ein Tümpel im Wald

Glück ist für Honey ihr Tümpel im Wald - und ihre Freude ist mein Glück!

Die Einzige!

Ja, ich stelle mich: ich bin froh, dass die Hitze vorbei ist, ich wieder durchatmen kann, mir das Arbeiten wieder leicht fällt, meine Laune sich deutlich verbessert hat.

Ich bekenne mich schuldig ein Herbstfan zu sein und bin damit wohl die Einzige, die sich momentan so richtig dolle übers Wetter freut. Oder gibt es da draußen noch andere wie mich?

Nach langer Trockenheit...

Manchmal ist ein Regentropfen kostbarer, als alle Schätze der Welt!

Wenn Elfen lachen...

Ich habe auf einer Wiese mit "Feengras" gesessen und wenn man ganz leise und achtsam ist, kann man den Elfen beim Lachen und Singen zuhören. Wundervoll! 

Mein Bild des Tages

Mein Bild des Tages ist ein wolkenverhangender Himmel am Vormittag, der mir, nach Tagen der Hitze, Abkühlung und Luft zum Atmen bringt. Endlich mal wieder die große Runde im Wald gehen. Ich genieße es, denn in wenigen Stunden ist alles wieder "heiß".

Der erste Schritt!

Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt - und sei er auch noch so klein!

Das Glück im Verborgenen

Heute beim Waldspaziergang habe ich, tief vesteckt im Blätterwerk, diese wilde Erdbeere entdeckt. Als ich die Blätter beiseite schob, leuchtete sie mir strahlend entgegen und zauberte ein Lächeln auf mein Gesicht.

Auch das Glück versteckt sich gerne im Blätterwerk des Alltags und wartet nur darauf, gefunden zu werden. Halte kurz inne, schiebe den Stress beiseite und finde das kleine Glück in einem Duft, einem Sonnenstrahl, einem tiefen Atemzug. Es gibt viel zu entdecken :-)

Glück = Blau

Ein strahlender Himmel, eine leichte Brise und der lang ersehnte Sommer - was will man mehr?  Ein schattiges Plätzchen und der Blick nach oben - heute hat das Glück die Farbe Blau!

Regen auf der Haut

Seit Tagen regnet es immer wieder und ich höre aus allen Ecken nur Gemecker. Wie wäre es, anstatt auf besseres Wetter zu warten, die Einstellung zu ändern: Regen bringt Leben, erfrischt und belebt die Sinne, lässt einen schneller laufen und soll sogar gegen Falten helfen. Na - jetzt macht der Regen doch richtig Spaß :-)

Wie löse ich ein Problem?

1. Schaue, wann das Problem nicht auftritt - gibt es Ausnahmen?

2. Was machst du in diesen Momenten anders?

3. Tue mehr davon!

4. Was verschlimmert das Problem?

5. Tue weniger davon oder lass es am Besten ganz!

6. Hört sich so einfach an? Ist es aber nicht? Dann suche dir einen Ratgeber und/ oder Helfer :-)

Unerwartet!

Heute habe ich völlig unerwartet und von jemandem, den ich lange nicht "gehört" hatte,  für meine Homepage ein tolles Kompliment bekommen. Ich habe mich gefreut, wie ein "Schneekönig".

Manchmal kommt das Glück durch eine Tür, an die man gar nicht mehr gedacht hat. Wie wäre es, heute ein paar Türen aufzustoßen?!

Teamfeeling

Das Wochenende hat mir gezeigt, welch großes Glück es ist, ein tolles Team zu haben. Hände, die ineinander greifen. Aktionen, die ohne Worte funktionieren. Erfolge, die man gemeinsam feiert. Danke, für so viele Menschen, die mich unterstützen!

Zum Glück - die Waage ist weg!

So viel Unglück durch eine Waage! Ich habe meine jetzt entsorgt, denn neueste Meldungen von der WM-Front lassen mich hoffen: In Brasilien sind Frauen mit großen Brüsten, breitem Hintern und kräftigen Schenkeln das gängige Schönheitsideal! Vielleicht auch bald bei uns :-)

Wir brauchen deine Hilfe!

Wir, d.h. die Osterholzer Tiertafel e.V., brauchen deine Hilfe! Die Metro hat einen Wettbewerb für Vereine, die sich sozial engagieren ausgeschrieben und es winkt ein Gewinn von 5000,-€, die wir dringend bräuchten. um noch mehr Menschen und Tiere in Not unterstützen zu können. Bitte stimme unter folgendem Link bis zum 02.07.14 für uns ab. Vielen lieben Dank!

www.metro.de/Community_Stars

Gewohnheit lähmt das Glück

Macht man immer das Gleiche, schaltet das Gehirn auf Autopilot und am Ende des Tages weiß man kaum mehr, was man getan hat. Ändert man Gewohntes, reagiert das Gehirn mit einem Hormoncocktail und nur so kann Glück entstehen.

Also, einfach mal auf den Kopf stellen oder im Supermarkt die Runde anders herum gehen - das ist ein kleiner Anfang und ein großer Schritt zum Glück!

Frage!

Gestern fragte mich jemand: "Was ist eigentlich dein Schwerpunkt in der Beratung?"

"Ich begleite Menschen, die sich oder etwas verändern möchten. Ich helfe beim Lösungen finden und unterstütze dabei, den neuen Weg zu gehen."

"Und was machst du auf keinen Fall?"

"In der Vergangenheit wühlen und beim Jammern helfen :-)"

Zuhause!

Der Urlaub war wunderschön, aber das größte Glück ist "mein Heim"! All die Rituale und Gewohnheiten, die man dann wieder pflegen kann. Das Vertraute, was im Alltag zur Selbstverständlichkeit wird, aber eigentlich was ganz großes ist. Jetzt weiß ich es, um so mehr zu schätzen! Schön, wieder zuhause zu sein :-)

Etwas erschaffen!

Nebenbei eine Praxis zu renovieren, ist kein Kinderspiel. Aber jeder kleine Schritt ist ein Glücksgefühl. Bevor diese Woche Teppich und Möbel kommen, genieße ich den Rohzustand :-) Schau auf meine Praxis-Seite!

Wald = Glück

Nach einer Woche Ibiza war mein erster Gang, raus in den Wald. Der Wald gibt mir Kraft, erdet mich, bringt mich in meine Mitte und zur Ruhe. Wald = Glück!