Gewohnheit lähmt das Glück

Macht man immer das Gleiche, schaltet das Gehirn auf Autopilot und am Ende des Tages weiß man kaum mehr, was man getan hat. Ändert man Gewohntes, reagiert das Gehirn mit einem Hormoncocktail und nur so kann Glück entstehen.

Also, einfach mal auf den Kopf stellen oder im Supermarkt die Runde anders herum gehen - das ist ein kleiner Anfang und ein großer Schritt zum Glück!